Carolin Kebekus steht auf Fußpils

ALPHAPUSSY Carolin Kebekus zieht 4200 Fans in die ausverkaufte Arena Trier

Carolin Kebekus - Foto: Peter Fath

Carolin Kebekus kommt auf die Bühne und begrüßt die Trierer mit den Worten: Als ich das letzte Mal hier war, kam kaum jemand und jetzt ist die Halle voll. Ist das jetzt schon ganz Trier? Das Eis war gebrochen und Carolin hätte am liebsten mit jedem gleich ein Wegbier (auch Fußpils) genannt getrunken. Das war auch schon das Stichwort für die erste Geschichte aus Bayern, denn da kennt man das Wegbier nicht, und dachte es sei eine Biermarke. Damit ist Carolin Kebekus auch gleich bei einem ihrer Lieblingsthemen dem Trinken und den Partys aus der Jugendzeit. Mit ihrer Kölner Schnauze plaudert Sie locker über schlüpfrige Themen, rutsch dabei auch öfter mal unter die Gürtellinie und räumt mit verträumten Mythen auf. Auch Frauen pupsen, und zwar ordentlich, wie Carolin Kebekus aus eigenen Erfahrungen schildert. Von wegen Frauen pupsen nicht, und wenn dann riecht es nach Blumen. Ja aber nach Blumen auf die ein Kamel gekackt hat. Und weiter geht es Schlag auf Schlag, und kaum ein Thema wird ausgelassen. Die Silvesternacht in Köln und der Ratschlag mit der Armlänge Abstand, oder der von ihrer Oma: "Warum gehst du überhaupt dahin?" und die YouTube Mädchen, die vor der Kamera ihre Einkäufe vom Discounter auspacken, sowie der gesamte Körperwahn an sich. Alle bekommen ihr Fett ab, auch Helene Fischer, die nach den Worten von Carolin Kebekus, der "Teufel" ist und sogar die Fußball-Nationalmannschaft verhext hat. Dazwischen immer wieder mal Geschichten von oder über ihre Mutter und Mütter die mit ihren Töchtern in die Disco gehen und dabei mehr Chancen haben als die Kleinen.. Gegen Ende spannt Kebekus noch den großen Bogen zwischen Partylife und dem Tod. Und wie schrecklich die Vorstellung ist, wenn es ein Leben nach dem Tod geben sollte und die gesamte Verwandtschaft dort schon auf einen wartet. Nach etwas mehr als zwei Stunden Dauerreden und Bespaßung auf dem höchstmöglichen, niedrigen Niveau verabschiedet sich Carolin Kebekus. Die Fans applaudieren lange und fühlen ihren morgigen Lachmuskelkater schon heute Abend.
Carolin Kebekus ist definitiv die ALPHAPUSSY unter den Comedians.

Fotostrecke - Carolin Kebekus live in der Arena Trier - 26-11-2016

Diese Seite teilen: