Kurzurlaub mit Patrice im Atelier

Am letzten Freitag präsentierte der, in Köln geborene, Reggae-Musiker Patrice sein neues Album "Life's Blood" im Den Atelier in Luxemburg.

Patrice - Foto: P. Fath

Draußen war es eiskalt an diesen Abend, als die Fans ins Atelier strömten, um ein wenig Summer-Feeling zu tanken. Zum Aufwärmen kam NORAA auf die Bühne und brachte nur mit der Gitarre und ihrer Stimme, das Publikum schon mal langsam auf Betriebstemperatur.
Als PATRICE dann auf die Bühne kam und ohne große Einführung direkt mit seinem Song "Island" begann, war das bereits vorgewärmte Publikum, dann auch sofort mit dabei. Die Menge wiegt sich im Reagge-Rythmus und PATRICE und seine Band haben sichtlich Spaß auf der Bühne. PATRICE kann aber nicht nur Reggae, sondern driftet locker durch Soul, Funk, Jazz, Pop und Hip-Hop und manchmal fast alles zusammen. Und der Sound macht richtig Laune und bei all der Partystimmung kann man auch mal zwischendurch vergessen, dass es in seinem Texten häufig um ernste Themen geht. Dadurch bekommt das Urlaubsfeeling einen kleinen Beigeschmack, so als würde man von einer Party am Strand direkt in ein Elendsviertel schauen können.

Fotostrecke - Patrice live im Den Atelier - Luxemburg

Diese Seite teilen: