UB40 präsentieren in der Garage ihr erstes Album "Signing Off" live.

Rund 500 Fans in der Garage nutzten die Chance, praktisch eines der ersten Konzerte von UB40 noch einmal zu erleben.

UB40 - Foto: Peter Fath

UB40, die erfolgreichste Reggae-Band außerhalb Jamaikas, ist zur Zeit auf Deutschlandtour und spielt das komplette Debütalbum "Signing Off" aus dem Jahr 1980 noch einmal live.

‘Signing Off’ erlangte nach 71 Wochen in den Charts den Platin Status, zur Spitzenzeit war das Album auf Platz 2 zu finden. Das Album Artwork, welches berühmt ist für seinen strahlend gelben Abdruck des Arbeitslosenformulars in UK bekannt als “Unemployment Benefit, Form 40” ist nicht nur unverkennbar in sich, lieferte auch den Namen der in Birmingham ansässigen Band.

Ein DJ lieferte den Fans zum Anheizen die nötigen Vibes mit unzähligen Reggae-Klassikern. Als UB40 dann die Bühne betrat, hatten sich die Fans schon eingegroovt und die richtigen Moves drauf. UB40 spielten zu Beginn das komplette Album "Signing Off" von "Tyler", "12 Bar" über "I think it's going to rain today" und "Foo for Thought" bis hin zu "Signing Off" durch. Einige Fans tanzten dazu von Beginn an, andere schienen es eher geduldig zu ertragen. Die freuten sich dann aber um so mehr, als UB40 danach auch einige ihrer größten Hits wie z.B. "Red Red Wine" oder "Can't Help Falling in Love" zum Besten gaben. Am Schluss dürften aber alle zufrieden gewesen sein, denn alles in allem gab es an diesem feuchtkalten Februarabend, wenigstens in der Garage eine ordentliche Portion Sommerfeeling.

Fotostrecke - UB40 live in der Garage Saarbrücken - 06-02-2017

Diese Seite teilen: