Camila Cabello steht nicht gerne im Rampenlicht

Wer hätte gedacht, dass Camila Cabello extrem schüchtern ist! Zu viel Aufmerksamkeit macht die Sängerin emotional.

Camila Cabello - Foto: dpa

In einem Interview mit der Times verriet, Camila Cabello, dass ihr das Rampenlicht eigentlich nicht liegt, da sie extrem schüchtern ist. "Es gibt da dieses Foto von meinem neunten Geburtstag, auf dem die Menschen mir 'Happy Birthday' singen und ich Tränen in den Augen habe, da ich bei zu viel Aufmerksamkeit emotional werde", erzählt sie.
Schüchternheit steht Camila Cabello aber nicht im Weg

Tatsächlich hat sie jetzt noch das Gefühl erstarren zu müssen, wenn sich zu viele Leute um sie herum versammeln. Doch das ist für Camila Cabello nicht ausschlaggebend auf ihre musikalische Karriere zu verzichten.

"Wenn man etwas so sehr liebt, dann überwindet man seine Ängste. Bei Auftritten kann ich es nicht erklären. Ich verliere mich in der Musik und plötzlich bin ich nicht mehr ich. Ich bin ein Gefährt für die Emotion, über die ich gerade singe", sagt die Musikerin.

Diese Seite teilen: