Golden Globes - "La La Land" ist Rekord-Abräumer

Musical-Film "La La Land" gewinnt so viele Preise wie zuvor noch kein Film.

Foto: dpa

In sieben Kategorien nominiert, in sieben Kategorien abgeräumt. "La La Land" setzt sich in den wichtigsten Kategorien Beste Komödie/Musical und Beste Regie (Damien Chazelle) durch. Damit gehört "La La Land" zu den erfolgreichsten Preisträgern der 74. Golden Globe Verleihungung ín Beverly Hills. Kein Film zuvor hat so viele Auszeichnungen erhalten.

Die beiden Hauptdarsteller Rayn Gosling und Emma Stone gewannen den Golden Globe Beste/r Schauspieler/in in einer Komödie/Musical. Der Film wurde weiterhin in den Kategorien Bestes Drehbuch (Damien Chazelle), Beste Filmmusik (Justin Hurwitz) und Bester Filmsong: "City of Stars" ausgezeichnet.

Ab dem 12. Dezember kommt "La La Land" in die deutschen Kinos.

Die deutsche Regisseurin, Maren Ade, ging leider in der Kategorie Bester fremdsprachiger Film leer aus. Sie musste sich mit ihrem gefeiertem Vater-Tochter-Drama "Toni Erdmann", dem französischen Film "Elle" geschlagen geben.

Quelle: Beste Schauspielerin in einem Musical oder einer Komödie: Emma Stone ("La La Land") | Foto: dpa

Quelle: Bester Schauspieler in einem Musical oder einer Komödie: Ryan Gosling ("La La Land") | Foto: dpa


 

Diese Seite teilen: