Stars rocken das Coachella

Das Coachella Valley Music and Arts Festival ist wieder Treffpunkt der Promis. Auch Lena Meyer-Landrut, Janina Uhse und Co. sind dabei.

Foto: dpa

Es ist wieder soweit – das Coachella-Festival öffnete am Karfreitag seine Pforten und lädt abermals hunderttausende Musikfans nach Südkalifornien ein, um das Hippie-Event des Jahres zu feiern.

Das "Coachella Valley Music and Arts Festival", so der offizielle Name, ist jedes Jahr in der Wüste im Coachella-Tal in Palm Springs das Mekka für Musikfans, Hippies, Hipsters und Hollywood-Stars. Vor allem letztere sind einer der Gründe, warum das Coachella-Festival als eines der bekanntesten Festivals der USA, wenn nicht sogar der Welt, gilt.
Musik pur!

Auf der Bühne geben sich rund 150 Bands aus Rock, Hip-Hop, Alternative und Elekronischer Musik die Klinke in die Hand.

Von kleinen Indie-Bands bis zu den Rock-Veteranen Radiohead und Rap-Poeten Kendrick Lamar ist für jeden was dabei. Aber auch ungewöhnliche Auftritte, wie die des Hollywood-Komponisten Hans Zimmer, haben einen Platz auf dem Coachella.

Hör Dir Hans Zimmer auf dem Coachella 2017 an:

Lady Gaga statt Beyoncé

Das absolute Highlight des Mega-Festivals war jedoch ohne Zweifel jemand anderes. Am Abend des zweiten Tages sollte eigentlich Pop-Königin Beyoncé die Bühne betreten, die aber wegen der Schwangerschaft ihrer Zwillinge nicht anwesend sein konnte. Aber auch die Vertretung brachte das Choachella zum Beben.

Mit vier Outfitwechsel und zeitweise 15 Tänzern sorgte Pop-Ikone Lady Gaga für eine riesige Bühnenshow im "Gaga"-Stil. Jedoch nicht nur damit konnte sie Fans beglücken: Mit im Gepäck hatte Gaga ihren neuen Song "The Cure", der sich schon jetzt als klasse Sommer-Ohrwurm entpuppt.
Coachella: Treffpunkt der Stars

Auch in dem Publikum tummeln sich die Stars. Neben Hollywood-Größen, wie Leonardo DiCaprio, Alessandra Ambrosio oder Emily Ratajkowski, haben auch deutsche Stars haben ihre Hippie-Outfits aus dem Schrank geholt und ihre Blumenkränze aufgesetzt. Denn auch hier lautet das Motto "Sehen und gesehen werden".
Lena Meyer-Landrut, Bonnie Strange und Co. rocken Coachella

Diese Seite teilen: