Ein ganzes Stadion singt ein Tribut für den verstorbenen Tom Petty

Seit dem 02.Oktober ist der Musiker Tom Petty tot. Der Ausnahmekünstler galt als einer der großen Rock'n'Roll-Rebellen. In den USA ehrte ein ganzes Stadion den Songschreiber mit einer ganz besondere Hommage.

Im Alter von 66 Jahren stirbt in Los Angeles am 02. Oktober eine Musiklegende. Unzählige Fans lagen sich beim Hit "Free Fallin'" in den Armen oder rockten zu "American Girl". Auch in Deutschland wurden diese Songs zu Hits in den 70er Jahren. Im Lauf seiner über 40 Jahre langen Karriere verkaufte er mehr als 80 Millionen Alben und wurde für 18 Grammys nominiert, von denen er drei gewann. Besonders großen Erfolg hatte er mit seiner Band Tom Petty & the Heartbreakers und dem Hit "I Won't Back Down".

Am Sonntag huldigte ein ganzes Stadion voller Football-Fans den Musiker. Vor dem Spiel der Florida Gators sangen alle den "I Won't Back Down". Tom Petty ist in Gainesville, dem Heimatort der Gators, geboren. Auf Twitter wurden Videos vom Tribut-Song gepostet - Gänsehaut inklusive: