Deutschland zieht blank

Oben Winter, unten Sommer - man trägt auch im Herbst knöchelfrei.

In Berliner In-Clubs und Hipster-Vierteln gehört es schon zum guten Ton. Wer ihn nicht zeigt, ist nicht dabei: Der Knöchel. Immer mehr junge Menschen zeigen auch bei kalten Temperaturen gern ihren Knöchel. Oben tragen sie einen dicken Wollschal, aber unten bleibt es blank.

Was bewegt sie dazu, unten rum blank zu ziehen?

Das Frauenmagazin "Brigitte" nannten das Phänomen schon vor langer Zeit "Flanking", ein Mixwort aus "flashing" (Aufblitzen) und "ankle" (Fußfessel).

Doch nicht nur Frauen frönen dem Knöchelzeigen seit zwei bis drei Modesaisons, auch Männer zeigen mit hochgeschlagener Hose und zum Sneaker gerne ihre vielleicht dünnste Körperstelle. Kenner sprechen auch gern vom Pinroll (wenn die Slim-Jeans-Enden eng um die Knöchel aufgerollt sind).