Fremdwörter im Badezimmer

Arno über mehr oder weniger komische Produktnamen

Foto: Pixabay

Anti Aiging Haarshampoo. Als ich das auf einer Flasche in einem Drogeriemarkt las, fing ich an nachzudenken: Wie soll das gehen? Verhindert dieses Shampoo, dass ich graue Haare kriege? Oder ist es ein Mittel, das die grauen Haare beim Waschen gleich mit einfärbt? Bei genauem Lesen der Gebrauchsanweisung stellt sich heraus, beides nicht. Das neue Haarwaschmittel enthält Hyalyron, den vermeintlichen Alleskönner der Anti Aiging-Hautpflege, wie die Werbung behauptet, Und das soll nun auch unser Haar vor dem Altern retten? Wahrscheinlich wird das Shampoo meine Haare entknittern? Nein, denn dieses Produkt soll einfach nur, wie alle anderen Shampoos auch, gegen Haarbruch, Spliss und trockene Haare helfen. Nomen est Omen?

Ist Ihnen in letzter Zeit in Ihrem Bad etwas aufgefallen? Die meisten Namen auf Ihren Cremes, Fläschchen und Kosmetikartikeln sind in englisch. Eigentlich soll der Name eines Produktes auch gleich die Funktions- und Wirkungsweise beschreiben. Am besten so, dass wir Konsumenten den Artikel dringend haben wollen, weil wir glauben, dass wir ihn unbedingt brauchen. Denken die Hersteller, dass ein englischer Name wirkungsvoller ist? Oder wollen sie etwas verschleiern? Das will ich genauer wissen und ich habe angefangen, zu übersetzen:

Wenn Sie eine Creme mit dem Namen "Revitalift Total Repair" verwenden, schmieren Sie sich etwas ins Gesicht, das wortwörtlich eine "wiederbelebende und hebende Komplettreparatur" verspicht. Wie klingt das für Sie? Frauen, die sich mit "Lash Power Feathering Mascara" schminken, verwenden damit die "Wimpernkraft Federungsmascara". Der "Even Better Dark Spot Defense" sorgt dem Namen nach für eine "noch bessere dunkle Fleckenverteidigung". Das möchte ich nun bitte wirklich nicht! Der "Superdefense SPF 20 Daily Defense Moisturizer" ist ein "Superverteidiger SPF 20 tägliche Verteidigungsbefeuchter" oder wenn Sie sich lieber mit dem "Dramatically Different Moisturizing Gel" pflegen, tun Sie das mit dem „dramatisch anderen, befeuchtenden Gel“. Sie können aber auch auf die "Moisture Surge Extended Thirst Relief" zurückgreifen, was so viel wie "Feuchtigkeitsschwall erweiterte Dursterleichterung" bedeutet.

Meine Frau lacht, als ich ihr das erzähle und sagt: "Arno, dann beschäftige dich doch als nächstes mal mit Nagellacken!" Wissen Sie, wie Nagellacke heißen können? "Phallic" muss ich wohl nicht übersetzen, aber es gibt auch "Mein Herr" oder "God Damiit, Get After Em Cole", also: "Verdammt, komm nach Em Cole". Warum sollte er oder sie das tun? Woran sollen wir bei diesen Namen glauben? Oder ist das ungewollte Komik?

(Arnos Kolumne)