Große bitte nach hinten

Kleine Menschen haben im Leben durchaus die ein oder zwei Vorteile gegenüber großen Menschen. Es gibt aber auch Momente, in dem sie in den sauren Apfel beißen müssen. Bei einem Konzert ist es zum Beispiel besser, wenn man den einen oder anderen Zentimeter größer ist.

Klein zu sein hat durchaus seine Vorteile. In der Kinderabteilung zu shoppen ist deutlich billiger, Beinfreiheit in Billigfliegern ist kein Thema und bei Gruppenfotos bist Du immer im Zentrum. Dennoch gibt es Momente, da wünschen sich wahrscheinlich viele kleine Menschen, dass man ein paar Zentimeter größer ist.

Das gilt umso mehr, wenn man ein häufiger Konzertgänger ist. Mitten in der Menschenmenge eines Konzerts trauert man dann schon eher den fehlenden Zentimetern nach, da man nichts sieht. Ist bei einem Konzert freie Platzwahl, kann es nämlich dann vorkommen, dass ein Riese vor Dir in der ersten Reihe steht. Das Einzige was dann noch hilft sind starke Wadenmuskeln, da man andauernd auf Zehnspitzen steht. Darf ein großer Mensch in die ersten Reihen oder gehört sich das nicht?

          Mehr zum Thema heute in der Hans Blomberg Show von 14 bis 19 Uhr.  
                                    >> Hier geht es zum Live-Stream <<