sharika-2018-9.JPG
SHAKIRA live in der Rockhal - 19-06-2018 | © P. Fath

Im letzten Jahr angekündigt, war Sie jetzt endlich da, Shakira, Kolumbiens Superstars in Sachen Musik.

Auf ihrer "El Dorado World-Tour" kam Shakira dann gestern endlich in die Rockhal. Rund 5500 Fans feierten und tanzten bei tropischen Klima in der Rockhal zu den heißen Rhythmen ihrer Hits, wie "Waka Waka", "Whenever, Whatever", "La Tortura", "She Wolf" oder "Hip's don't Lie." Während der zwei Stunden dauernden Show singt Shakira abwechselnd in Englisch oder Spanisch, wechselt öfter ihr Kostüm und nutzt die riesigen Videowände um auf ihre Stiftung "Fundación Pies Descalzos" hinzuweisen, die Sie vor rund zwanzig Jahren gegründet hat, um kolumbianischen Kindern zu helfen. Alles in allem ein perfektes musikalisches und optisches Feuerwerk, dass mit leisen Tönen auf einer winzig kleinen Bühne mitten im Publikum dem Ende entgegenging und auf dem Rückweg zur Bühne wurden für einige Fans Träume war, einmal Händeschütteln mit Shakira auf dem Weg zur Bühne.

Fotostrecke - SHAKIRA live in der Rockhal - 19-06-2018