Wincent-Weiss-Arena-Trier-2019-Foto-Peter-Fath-30.JPG

Rund 4000 Fans feierten den jungen Newcomer der deutschen Popszene gestern in der Arena Trier

Wincent Weiss steht an diesem Abend auf der riesigen Bühne inmitten der Arena Trier mit einer großartigen Band, einer gigantischen Light-Show, beeindruckenden Pyro-Elementen sowie mehreren Konfetti-Kanonen. Und er scheint glücklich, als er sich zurückerinnert, wie er noch vor drei Jahren in kleinen Clubs und Bars vor 15 bis 100 Zuschauern spielte, und in Trier den Sommer mit einem Freund im Schwimmbad verbracht hat, und jetzt das. An diesem Abend steht er vor rund 4000 Fans, die sich auf seine Songs freuen und kräftig mitsingen. Begeistert von soviel Zuspruch singt und tanzt Wincent Weiss über die Bühne und rennt immer wieder zu seinen Fans in die Menge. Den Focus legt Wincent Weiss natürlich auf sein neues Album "Irgendwie Anders" von dem er insgesamt sieben Songs präsentiert. Aber auch die Lieder, welche ihm den Durchbruch vor drei Jahren verschafften, durften natürlich nicht fehlen und so sang er kurz vor der Zugabe "Musik sein" und schraubte danach die Spannung hoch bis zur letzten Zugabe mit "Feuerwerk", und ließ damit mehr als 4000 Augenpaare leuchten.

Das könnte Dich auch interessieren