kettenkarrussell_fake.jpg
Foto: Sergio Cárcamo/YouTube/Exo Official/YouTube

Das Video eines erstaunlichen Kettenkarrussells in Südkorea verbreitet sich rasend schnell im Netz. Aber bitte nicht vorschnell Tickets buchen, denn der Clip ist leider Fake.

Das kurze Video zeigt eine Fahrt im "Gyro Drop", welcher Teil des Freizeitparks "Lotte World" in Seoul, Südkorea, ist.

In den Aufnahmen sieht man, dass der Turm eine schwindelerregende Höhe erreicht. Noch während der Fahrt werden die Sitze nach unten fallengelassen. Danach dreht sich das Ganze, wie in einem gigantischen Kettenkarrussell. Wem das noch nicht genug ist: Danach werden die Sitze wieder nach oben gezogen und die Fahrt endet in einem Free-Fall Richtung Boden.

Das Video läuft seit einigen Tagen auf Twitter und Facebook. Schon allein der Gedanke an eine solche Fahrt hat die Menschen in Panik versetzt. Die Kommentare reichen von "hier würde ich nicht einsteigen" bis hin zu "Ein ganz neues Level von Adrenalin".

Doch jetzt können sich alle ein wenig beruhigen. Der Tower ist so in der Art gar nicht möglich und daher ein Fake! Weder fallen die Sitze runter, noch fangen sie an sich zu drehen.

So sieht der echte "Gyro-Drop" aus: