buffalo_bills_new_en_59227755.jpg
Foto: Carlos Osorio/AP/dpa

In London hat die amerikanische Football-Liga schon längst eine zweite Heimat gefunden. Nun könnte auch in Deutschland die Football-Party steigen.

Für deutsche NFL-Fans könnte bald ein Traum in Erfüllung gehen. Wie New England Patriots-Boss Robert Kraft in der Bild zitiert wird, will er zukünftig mit seinem Team ein reguläres Saisonspiel in Deutschland austragen:

"Ich habe NFL-Boss Roger Goodell bereits gesagt, dass wir eines der London-Spiele in Deutschland austragen sollten. Ich will, dass wir das erste Team sind, das in Deutschland spielt."

Seit 2007 finden jährlich mehrere NFL-Spiele in der englischen Hauptstadt im legendären Wembley-Stadion statt. Dies wird bis 2020 fortgeführt.

detroit_lions_caroli_59447330.jpg
Foto: Adrian Kraus/AP/dpa

American Football in Deutschland immer beliebter

Als möglicher deutscher Austragungsort wird das ebenfalls historische Berliner Olympiastadion ins Spiel gebracht, welches optimal für ein NFL-Spiel ist.

American Football hat sich in den letzten Jahren in Deutschland von einem kleinen Nischensport zum regelrechten Publikummagneten entwickelt. Also ist es nicht weiter verwunderlich, dass die NFL auch diesen Markt erobern will.