a_ha.jpg

Das Video der norwegischen Band a-ha wurde bei YouTube über eine Milliarde Mal angesehen

Der Song ist damit das zweithäufigst aufgerufene Video aus den 1980ern auf YouTube und der fünfthäufigst gestreamte Track aus dem 20. Jahrhundert.

Das 1985 veröffentlichte Musikvideo war zu seiner Zeit absolutes Neuland - ein Mix aus realen Szenen und Zeichnungen. Zunächst hatten wir es nur mit der geschnittenen Live-Action gesehen”, erinnert sich Gitarrist Magne Furuholmen. “Und dann vergingen weitere 3-6 Monate mit dem Zeichnen. Für die animierten Teile wurden über 10.000 handgemachte Zeichnungen gebraucht! Als wir das ganze Werk zum ersten Mal im Zusammenhang sahen, gab es ein großes ‘WOW’!”

Jetzt gehört das Video zum exklusiven ‚Milliarden Views-Club‘ neben Songs wie November Rain von Guns N‘ Roses, Smells Like Teen Spirit von Nirvana und Bohemian Rhapsody von Queen!