1699242.jpg
Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Der Kölner Ronald Tenholte gewinnt bei Jauch die Million.

Gute Vorbereitung, einfach mal auf Risiko spielen und Glück haben: Der Kölner Ronald Tenholte (35, Besitzer einer Saft- & Smoothiebar) konnte diese drei Dinge bei "Wer wird Millionär?" auf sich vereinen. Am Dienstagabend wurde er neuer Millionär bei Günther Jauch. Mit der Million will er endlich seine Verlobte heiraten, ein Elektroauto kaufen und auf jeden Fall seine Saftbar "Kaltpesse" in der Kölner Südstadt weiterbetreiben.

1699241.jpg
Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Ronald Tenholte spielte wagemutig, risikofreudig und voll auf Sieg. Günther Jauch: "Nach außen hin wirkt er absolut kühl, hat sich vorbereitet auf die Sendung, sagt kein Wort mehr als eigentlich nötig wäre, ist gleichzeitig mutig und hat ein Bauchgefühl…" Dazu hatte der Kölner auch noch Glück. Die Millionenfrage: "Die klassische, genormte Europalette EPAL 1 besteht aus 78 Nägeln, neun Klötzen und insgesamt wie vielen Brettern?" A: neun, B: zehn, C: elf, D: zwölf (richtige Antwort C).

Die Morgencrew testet die Millionen-Frage.
1698972.jpg
Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Ronald Tenholte ist der zehnte reguläre Millionär (ohne Promi- und sonstige Specials - inklusive aller Specials sind es sogar 16 Millionäre). Der letzte reguläre Millionengewinn liegt fast fünf Jahre zurück. Am 7. Dezember 2015 beantwortete der Doktorand und Eventveranstalter Leon Windscheid alle 15 Fragen richtig.