Klimastreit-im-Schlafzimmer.png

Kalt oder warm? Wenn die Schlafgewohnheiten zu getrennten Betten führen.

Arnos Frau Antje mag es im Schlafzimmer kalt, aber Arno lieber warm. Eine schier unüberbrückbare Schlafgewohnheit. Arno braucht also dringend Hilfe und startet einen Aufruf: Bei wem herrscht Klimastreit im Schlafzimmer und wie lässt sich das Problem am besten lösen?

Bei Hörerin Sabrina herrscht auch Klimastreit: Ihr Mann will immer die Fenster aufreißen, doch Sabrina mag es lieber schön kuschlig warm.

Wie Sabrina den Klimastreit löst und was die die Morgencrew-Hörer noch zu berichten haben, kannst Du Dir hier anhören:

Klimastreit im Schlafzimmer
Playliste anzeigen

Das Fazit heißt also: Die Wochentage aufteilen? Das heißt zum Beispiel Mo/Mi/Fr Fenster auf und Di/Do/Sa Fenster zu. Melanie löst dagegen den Klimastreit so: Ihr Mann hat eine Heizdecke und dicken Socken an. Jetzt ist es ihrem Mann schön warm und Melanie kann die Fenster aufreißen. Andi schläft auch bei minus 20 Grad gern mit Fenster offen. Seine Frau hat ab jetzt eine Wärmflasche jede Nacht unter der Decke.