nouvelle-vague-pressefoto.jpg

Nach 12 Jahren endlich wieder in Luxemburg in der Kulturfabrik Esch

Das von Marc Collin und Olivier Libaux geleitete Pariser Kollektiv veröffentlichte 2004 sein erstes Album. Explosionsartig verbreitete sich ihre neue künstlerische Idee mit französischem Touch rund um die Welt. Nouvelle Vague war geboren, eine Mischung aus New Wave und Bossa Nova.

Der verträumte Bossa Nova der 50er und 60er Jahre, getragen von jungen Frauen mit fesselnden Stimmen, wurde von Nouvelle Vague transformiert und mit dem Punk und New Wave Repertoire der 70er und 80er Jahre verbunden und auf die Bühnen der Welt hinaus getragen.

In wenigen Monaten pulverisiert Nouvelle Vague den Begriff der "Coverband" und berauscht - unterstützt von renommierten Labels (Peacefrog, Luaka Bop, Rough Trade, Pias) - ein Publikum, das die Originaltitel fast vergessen hatte. Mit den Sängern Camille und Mélanie Pain kreierten Olivier Libaux und Marc Collin ihre erste szenische Formel: eine raffinierte Show, zwei singuläre Stimmen, begleitet von einer Gitarre, einigen Keyboards und Soundscapes. Eine triumphale Tournee folgte.

2019 feierten Nouvelle Vague mit fünf Studioalben und unzähligen Konzerten weltweit ihr 15-jähriges Bestehen. Um dieses Jubiläum zu feiern, geht die Band auf eine internationale Akustik-Tournee und erweckt ihre ursprüngliche Show von 2004 zu neuem Leben.

Bei ihrer neuen Tour präsentieren sich Nouvel Vague mit einer akustischen Gitarre, einigen Keyboards und Soundscapes begleitet von zwei Sängerinnen (Mélanie Pain, Elodie Frégé oder Phoebe Killdeer), die die emblematischen Lieder der Gruppe interpretieren.

2019 erschien auch der Dokumentarfilm "Nouvelle Vague by Nouvelle Vague", der dem außergewöhnlichen Epos der Gruppe gewidmet ist, sowie zwei neue Studioalben.

Am 29. Januar werden sie zwölf Jahre nach ihrem ersten Besuch wieder in Luxemburg sein.

Nicht verpassen, NOUVEL VAGUE live in der Kulturfabrik in Esch/Alzette!

Alle weiteren Infos findest DU hier: NOUVEL VAGUE

Das könnte Dich auch interessieren