ariana_grande_dpa.jpg
Ariana Grande | Foto: dpa

Bei ihrem neuen Tattoo ist Superstar Ariana Grande eine Rechtschreib-Panne unterlaufen. Aber auch über die Nachbesserung macht sich das Internet lustig.

Popstar Ariana Grande ist mit ihrer neuen Single "7 Rings" wieder ganz oben in den Charts wiederzufinden. Aus diesem Anlass hat sich die "Thank U, Next!"-Sängerin entschieden, den Song sich auf der Haut verewigen zu lassen.

Auf ihrer Handfläche soll der Name der Hit-Single in japanischen Schriftzeichen tätowiert werden. Daraufhin erntete Grande jedoch viel Spott von Internetnutzern, als sie das frische Tattoo auf ihrem japanischen Twitter-Konto veröffentlichte. Japanisch versierte User erklärten ihr, dass die Zeichen nicht "7 Ringe" bedeuten, sondern "kleiner Holzkohlegrill".

Auch Korrektur erntet Lacher im Internet

Inzwischen hat die US-Sängerin ihr neues Tattoo korrigieren lassen und nahm die Nachbesserung mit Humor. "Ruhe in Frieden, kleiner Holzkohlegrill", schrieb sie bei Instagram. Und weiter: "Vermisse Dich. Ich mochte Dich wirklich sehr."

Jedoch macht die Tattoo-Korrektur es nur noch schlimmer. Zwar fehle bei dem Tattoo kein Zeichen mehr, allerdings ist Anordnung der japanischen Schrift immer noch fehlerhaft.

Wieder machte eine japanisch sprechende Userin Ariana Grande darauf aufmerksam, dass die Zeichen nur Sinn ergeben, wenn man sie von oben links nach unten rechts liest. In Japanisch wird jedoch von rechts nach links gelesen. Nun liest sich ihr Tattoo wie ein japanischer BBQ-Finger.

Das könnte Dich auch interessieren