jochen puetzenbacher.jpg

Der beliebte Moderator starb im Alter von 80 Jahren.

Die Erfolgsgeschichte von "Mister RTL" begann 1970, als Jochen Pützenbacher, der eigentlich gelernter Friseurmeister war, auf Anraten eines Freundes, sich als Moderator in der Villa Louvigny beworben hat. Er bekam den Job, war Anfangs jedoch nicht wirklich begeistert. Das ungute Gefühl sollte aber schnell weichen und es folgten 27 Jahre bei RTL, in denen Jochen Pützenbacher zu einem der beliebtesten Moderatoren wurde. Seine erfolgreichsten Sendungen "Zwölf Uhr mittags" und "Ein Tag wie kein anderer" dürften den RTL RADIO Fans noch in Erinnerung sein.

Der damalige RTL Programmdirektor Frank Elstner, erkannte in Jochen Pützenbacher mehr, als nur den Sprecher und machte in zunächst zum Chefsprecher und später sogar zum Unterhaltungschef.

Im Jahr 1986 wurde Jochen Pützenbacher mit dem "Chevalier de l'Ordre de Mérite du Grand Duché de Luxembourg" ausgezeichnet.

Sein Motto: "Radio muss man mit dem Herzen machen" begleitete ihn durch seine ganze Karriere bei RTL.

Gestern Abend wurde die Nachricht, die sich vorher schon im Netz verbreitet hatte, dann von der "Worms Mediapartner GmbH" bestätigt. Radiolegende Jochen Pützenbacher ist gestorben.

- Vor allem die Kollegen, die noch das Vergnügen hatten mit Jochen zusammenarbeiten zu dürfen, sind bestürzt. Und alle sind sich einig: Jochen war nicht nur ein toller Kollege, sondern in erster Linie ein fantastischer Mensch! Danke Jochen! -