Versuchter Geldraub in Trier-West

Unbekannte wollten gestern Nacht einen Geldautomaten sprengen

Polizeiuniform - Foto: Silas Stein/dpa
Polizeiuniform - Foto: Silas Stein/dpa

Laut Polizeimeldung gab es heute Morgen den Versuch in Trier-West den Geldautomaten am Edeka-Markt "Über Brücken" zu sprengen. Gegen 01:45 Uhr ging bei der Polizeiinspektion Trier ein Alarm des Super-Marktes ein. Bei dem darauf folgenden Einsatz konnte nur noch die Beschädigung des Geldautomaten festgestellt werden.

Nach ersten Ermittlungen am Tatort, hatten bisher noch unbekannte Täter versucht, den im Vorraum des Supermarktes befindlichen Geldautomat zu sprengen.

Ob der Versuch erfolgreich war und Bargeld entwendet werden konnte, kann die Polizei zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen. Am Gebäude entstand erheblicher Sachschaden. Die Polizei sucht nun Augenzeuge des Vorfalls, die sachdienliche Hinweise geben können. Diese werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Trier unter der Rufnummer 0651/9779-2290 in Verbindung zu setzen. Aktuell ist der Parkplatz des Bereiches gesperrt.

-Polizeimeldung Polizeidirektion Trier

undefined
RTL Radio Live
Audiothek