Luxemburg

WM-Qualifikation: Portugal - Luxemburg

Keine Chance für den Aussenseiter Luxemburg

Cristiano Ronaldo - Foto: Joao Matos/dpa
Cristiano Ronaldo - Foto: Joao Matos/dpa

Bei dem WM-Qualifikationspiel Luxemburg gegen Portugal hat Ronaldo das luxemburger Team fast im Alleingang besiegt.

Portugals Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo hat dabei seinen Tor-Rekord in Länderspielen weiter ausgebaut.

Beim 5:0 (3:0) in der WM-Qualifikation gegen Luxemburg erzielte der 36 Jahre alte Profi von Manchester United seine Länderspiel-Tore 113, 114 und 115. Im Algarve-Stadion von Faro traf Ronaldo in der Anfangsphase seines 182. Länderspiels jeweils per Elfmeter und sorgte mit seinem dritten Treffer in der Nachspielzeit für den Schlusspunkt. Im September hatte Ronaldo die Rekordmarke von Ali Daei übertroffen. Der Iraner führte die Torjäger-Liste 15 Jahre lang mit 110 Treffern an.

Portugal liegt in Gruppe A mit 16 Punkten einen Zähler hinter Serbien, hat allerdings ein Spiel weniger absolviert als der Spitzenreiter. Die Serben gewannen mit 3:1 gegen Aserbaidschan. -dpa

undefined
RTL Radio Live
Audiothek